Konstantin Wecker & Hannes Wader

„Kein Ende in Sicht“ – Tour 2011

(c) Thomas Karsten
(c) Thomas Karsten

Im Sommer 2010 gingen Konstantin Wecker und Hannes Wader mit dem Programm „Kein Ende in Sicht“ nach 7-jähriger Pause wieder gemeinsam auf Tournee. Nach den von Publikum wie Presse gefeierten Auftritten und angesichts der großen Nachfrage nach weiteren Konzerten haben die beiden Künstler beschlossen, die Tour im Sommer 2011 fortzusetzen.


Konstantin Wecker und Hannes Wader -die so unterschiedlich sind und doch so viel gemeinsam haben -sind sich immer treu geblieben. Gegenseitig und jeder sich selbst. Und auch allen, die wie sie „noch auf der Suche sind“, wie es im Wecker-Lied „Leben im Leben“ heißt, dessen Refrain diesem dreistündigen Ereignis den Namen gibt. Und ein Ereignis ist es ganz gewiss, wenn die beiden Liederpoeten aus dem Süden und dem Norden wieder Kraft und Bedacht, Freude und Melancholie, Wut und Mut auf der Bühne vereinen.

Wecker und Wader. Das sind zwei Legenden, zwei Stimmen und eine Welt voller Lieder. Wader und Wecker. Das sind auch zwei verwandte Seelen, die wahrlich keine Reihenfolge akzeptieren. Denn beiden wohnt derselbe Zauber inne. Es ist die Lust am Leben und an der Musik, die Abscheu gegen soziale Kälte und der unbändige Wunsch nach Frieden, selbst wenn dieser noch so aussichtslos scheinen mag. Und nicht zuletzt ist es das Interesse am gemeinsamen Singen und Musizieren, das Zusammenbringen markanter Unterschiede in eine neue Form von Harmonie.

 

Begleitet werden die beiden auf der Bühne von drei hochkarätigen Musikern: dem Keyboarder Jo Barnikel, dem dänischen Gitarristen und Pedal-Steel-Spezialisten Nils Tuxen sowie dem afghanischen Percussionisten Hakim Ludin.

 

Nachzuhören ist das Erfolgsprogramm auch auf der Live-CD „Kein Ende in Sicht“, die am Beginn der Tour 2010 aufgenommen wurde, gleich nach Veröffentlichung in die deutschen Verkaufscharts kam und nach wie vor ein Bestseller ist.

 

Stimmen zur Tour 2010:
„Das ganze Konzert über hat man das Gefühl, dass sich Wader und Wecker in einer angeregten, liebevollen, frechen Diskussion miteinander befinden. Einer Diskussion, der man lachend, weinend und voller Freude zuhören kann…Ein toller Abend, der ein begeistertes und berührtes Publikum hinterlässt.“ Schwäbische Zeitung

„Beifall und strahlende Gesichter zeigten deutlich: Diese Konzert hat alle glücklich gemacht und den Titel der neuen CD bestätigt: Kein Ende in Sicht.“ Hamburger Abendblatt

„Seht genau hin, so ist das Leben, bunt und vielseitig, und die Hauptsache: Lebt es! – so klingt aus allen Songs die Botschaft Weckers und Waders. Überzeugend und ermutigend. Und ohne Verfallsdatum.“ Stader Tagesblatt


„…zweieinhalb Stunden lang anspruchsvolle und unbequeme Chansons mit lyrischem Tiefgang. Das Publikum quittiert es mit stürmischem Applaus und stehenden Ovationen.“ Stuttgarter Zeitung

Montag, 20. Juni 2011

Volksbank-Arena, Rietberg
19:00 Uhr

VVK: 30,80 € - 44,00 € inkl. VVK-Gebühr