Der Schlachtertango - Theaterlabor Bielefeld

Montag, 13.Februar, 20:00 Uhr
cultura - sparkassen-theater an der Ems, Rietberg

VVK: 11,00 € inkl. VVK-Gebühr| AK: 13,00 € | Im Abo möglich

Der Bielefelder Ludwig M. wird 1936 wegen Homosexualität von der Gestapo verhaftet. Als Jude überlebt er Buchenwald und Auschwitz. Nach dem Krieg muss er um die Anerkennung seiner Verfolgung als Jude kämpfen. In den 50er Jahren, am Rande der Legalität, eröffnet er das erste Schwulenlokal in Hannover.


In alptraumhaften und grotesken Bildern, mit dokumentarischen Texten und Geschichten, die den Zeitgeist jener Jahre widerspiegeln entsteht das Bild eines Mannes, der sich seine Identität und Menschenwürde nicht nehmen lässt.

Nach der Aufführung gibt es die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit dem Schauspieler. 


Konzept und Spiel: Michael Grunert

Regie: Indira Heidemann, Michael Grunert

Dramaturgie u. Text: Sebastian Zarzuzki