Neujahrskonzert der Nordwestdeutschen Philharmonie

Freitag, 11. Januar 2013, 19:30 Uhr

cultura - sparkassen-theater an der Ems, Rietberg

VK: 30,80 € bis 11,00 € inkl VVK-Gebühr| AK: 33,00 € bis 13,00 €

6 Kategorien | Im Abo möglich

Regional verankert, international gefragt: Mit jährlich rund 120 Konzerten in Ostwestfalen-Lippe nimmt die Nordwestdeutsche Philharmonie (NWD) mit Sitz in Herford ihre Verantwortung als eins von drei NRW-Landesorchestern ernst, profiliert sich aber auch weltweit als kultureller Botschafter der Region, in der sie seit mehr als sechs Jahrzehnten zu Hause ist. 1950 als Städtebundorchester mit dem Auftrag gegründet, die Musiklandschaft fernab der Metropolen zum Blühen zu bringen, spielen die 78 Musikerinnen und Musiker heute nicht nur in den Konzertsälen zwischen Minden und Paderborn, Gütersloh und Detmold, sondern treten darüber hinaus bei Gastspielreisen in berühmten Häusern wie dem Concertgebouw in Amsterdam, der Zürcher Tonhalle und dem Großen Festspielhaus in Salzburg auf. Neben Dänemark, Österreich, Holland, Italien, Frankreich und Spanien sorgte das Orchester auch in Japan und den USA schon für ausverkaufte Konzertsäle.

Sterne des Nordens


  • Richard Wagner
    Der fliegende Holländer: Ouvertüre
  • Edvard Grieg
    Peer-Gynt: Morgenstimmung / Solveigs Lied / In der Halle des Bergkönigs
  • Giuseppe Verdi
    Der Maskenball: Saper vorreste

  • Johann Strauß
    Maskenball-Quadrille op. 272
  • Hans Christian Lumbye
    Champagner Galopp
  • Felix Mendelssohn Bartholdy
    Die Hebriden op. 26
  • Gaetano Donizetti
    Lucia di Lammermoor: Regnava nel silencio
  • Giacomo Meyerbeer
    Nordstern: Ouvertüre
  • Giuseppe Verdi
    Ad una stella
  • Hans Christian Lumbye
    Kopenhagener Eisenbahngalopp
  • Johann Strauß
    Nordseebilder. Walzer op. 390
    Champagner Polka op. 211

     

Eleonore Marguerre, Sopran

Evan Christ, Leitung und Moderation
 

http://www.nwd-philharmonie.de


 

Die ist eine Veranstaltung der städtischen Kulturabteilung