Tim Boltz - „Rüden haben kurze Beine“

Eine schräge Leseshow

Sonntag, 23. November 2014 18:00 Uhr

cultura - sparkassen-theater an der Ems, Rietberg

VVK: 17,60 € inkl. VVK-Gebühr| AK: 19,00 € | Abo

 

http://www.derboltz.de

 

In dieser neuartigen und irrwitzigen Leseshow unternimmt Literatur-Comedian & SPIEGELBestsellerautor Tim Boltz einen gelesenen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Neben urkomischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen liest er eigens für dieses Programm neu geschriebene Texte und Gedichte auf seine unnachahmlich humorige Weise. Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos das aus, was wir alle kennen und doch nie zugeben wollen. Abgerundet wird die Leseshow durch Corinna Fuhrmann, die die Textpassagen am Klavier begleitet und interpretiert.


„Deutschlands momentan wohl erfolgreichster Literatur-Comedian hat sich in Windeseile eine riesige Fangemeinde erobert. Mit feinster Situationskomik und sprachlich brillant präsentiert Boltz Comedy auf höchstem Niveau.“ FAZ


Tim Boltz ist ein deutscher Schriftsteller und Literatur-Comedian. Seine Romane „WEICHEI“ und „NASENDUSCHER“ platzierten sich über mehrere Wochen in den Deutschen Bestseller-Charts und Boltz zählt seither zur Creme de la Creme der deutschen Comedy-Autoren. Mit „LINKSTRÄGER“ startete er im Juni 2013 schließlich den dritten Angriff auf die Lachmuskeln der Nation und Feuilleton wie Leser feierten erneut auch den letzten Teil der aberwitzigen Trilogie um den Anti-Helden Robert Süßemilch.