30. Montagsmelange

präsentiert von Leopold & Wadowski - OWL´s Kult-Comedy-Show 

Montag, 27. Oktober 2014 20:00 Uhr

cultura - sparkassen-theater an der Ems, Rietberg

VVK: 19,80 € inkl. VVK-Gebühr| AK: 22,00 € | Abo


Es gibt allen Grund zu jubilieren: Leopold & Wadowski präsentieren bereits die 30. Ausgabe der Montagsmelange, Ostwestfalens Kult-Comedy-Show.

Das Publikum erlebt wiederum eine hochkarätige Mischung aus Musik, Kabarett, Zauberei, Akrobatik und Maskentheater.

Mit dabei auch ihre wundervolle Band Die Zartbesaiteten.

Noah Chorny gehörte  bereits in zwei Ausgaben der Montagsmelange zu den absoluten Publikumslieblingen. Sein Spezialgebiet ist die 2000 Jahre alte chinesische Kunst der vertikalen Stangenakrobatik. Dabei erklimmt Noah einen 5 Meter hohen Mast auf die verschiedensten und unmöglichsten Weisen und stellt mit seinem Körper 'Fahnen' dar, die den Gesetzen der Schwerkraft zu trotzen scheinen.
Seine atemberaubende Luftakrobatik bettet er in moderne und klassische Geschichten ein.

www.vertical-theater.com

Habbe & Meik ist das grandiose Duo der visuellen Comedy und des virtuosen Maskentheaters. Seit nunmehr 20 Jahren begeistern sie mit ihren clownesken Verzerrungen des alltäglichen Lebens ihr Publikum und bringen die Zuschauer, auch ohne Worte, zu Beifallsstürmen und massenweise Lachtränen. 

Die Begeisterung um Habbe & Meik nimmt kein Ende. Masken, die "wahrer" sind als das Leben, eine meisterhafte Dramaturgie und eine schier unglaubliche Körperbeherrschung - das sind die Mittel, mit denen Habbe & Meik das Publikum in ihren Bann ziehen und dafür sorgen, dass die Zuschauer aus voller Seele unbeschwert Tränen lachen. 

Doch hinter der scheinbar ohne Mühen präsentierten Slapstick-Reihe in atemberaubendem Tempo steckt schweißtreibende Akrobatik in Perfektion. Die eigentlich so starren Masken setzen Habbe & Meik so gekonnt ein, dass der Zuschauer eine ständig wechselnde Mimik zu erkennen glaubt. Ein unterhaltsames Feuerwerk großer Kleinkunst.                 

www.habbeundmeik.com

Er ist charmant, komisch und auch ein wenig boshaft.

Der Meister der Stand Up Tragedy, Michael Steinke, wird sie auf einen Streifzug durch die 70er Jahre mitnehmen – in eine Zeit, in der Telefone noch nicht in die Hosentasche passten, in der man noch Cordjacken trug und die Mustertapete nicht nur anstarrte, sondern auch rauchte.“ Damals war noch was mit der Jugend los. Heute „chillen“ die Kinder nur noch. „Chillen“? – das nannten wir früher Stubenarrest“.

Und wie lebt man als Kind der 70er Jahre im Hier und Heute –

wo selbst ein „Pups“ noch Karriere als Klingelton machen kann und sogar das

Frühstücksbrötchen gecastet wird – wo man nicht mehr am Geruch erkennt

wann das Essen fertig ist – sondern am Piepen der Mikrowelle.

Das alles macht sein Leben zu einer Wattwanderung - egal was er anfängt -

immer bleibt er stecken.

Elegant verschmilzt er Comedy und Kabarett, intelligent und mit gekonnt

vorgetragenen Popsongs geht er auf die Lachmuskeln des Publikums los.

http://www.michaelsteinke.de/

„Tim Boltz, Deutschlands momentan wohl erfolgreichster Literatur-Comedian, hat sich in Windeseile eine riesige Fangemeinde erobert. Mit feinster Situationskomik und sprachlich brillant präsentiert Boltz Comedy auf höchstem Niveau.“ (FAZ)

Neben urkomischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen liest er neu geschriebene Texte und Gedichte auf seine unnachahmlich humorige Weise. Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere.

Tim Boltz ist ein deutscher Schriftsteller und Literatur-Comedian. 

Seine Romane „WEICHEI“ und „NASENDUSCHER“  platzierten sich über mehrere Wochen in den Deutschen Bestseller-Charts und Boltz zählt seither zur Creme de la Creme der deutschen Comedy-Autoren. Mit „LINKSTRÄGER“ startete er im Juni 2013 schließlich den dritten Angriff auf die Lachmuskeln der Nation und Feuilleton wie Leser feierten erneut auch den letzten Teil der aberwitzigen Trilogie um den Anti-Helden Robert Süßemilch.

www.derboltz.de